Allgemeine Geschäftsbedingungen KleineSportschule

 
  1. Anmeldung:
    Mit der schriftlichen Anmeldung wird die Anmeldung verbindlich. Der Kurs- bzw. Teilnahmebeitrag wird sofort fällig.
  2. Kurs- bzw. Teilnahmebeitrag
    Der Kurs- bzw. Teilnahmebeitrag ist per Überweisung auf das Konto:
    IBAN: DE63 5405 0110 0000 5521 41
    BIC: MALADE51KLS
    Stadtsparkasse Kaiserslautern
    unter Angabe der jeweiligen Kursbezeichnung und dem Namen des Teilnehmers zu zahlen.
  3. Rücktrittsregelung
    Bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Kursbeginn wird der Kurs- bzw. Teilnahmebeitrag, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10.- Euro, zurückerstattet. Danach ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.
  4. Mindestteilnehmerzahl
    Sollte die Mindestteilnehmerzahl in einem Kurs nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, diesen Kurs abzusagen. Die Absage kann bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn durch den Kursleiter oder die KleineSportschule erfolgen. Die Mindestteilnehmeranzahl wird von der Kursleitung bestimmt, soweit sie nicht durch § 20 SGB V (Sozialgesetzbuch) bzw. Vorgaben der Versicherungen festgelegt ist. Bereits entrichtete Kurs- bzw. Teilnahmebeiträge werden zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
  5. Trainingsort und Kursleitung
    Der Trainingsort wird den Teilnehmern vor Kursbeginn rechtzeitig mitgeteilt. Bei schlechter Witterung (z.B. Eis, Schnee, starker Regen) und einem dadurch bedingten Verletzungsrisiko oder sonstigen Hinderungsgründen befindet die Kursleitung über die Absage, die örtliche Verlegung oder die zeitliche Verschiebung der Kurs- oder Trainingseinheit. Als Kursleitung werden ausgebildete Kurs- und Übungsleiter eingesetzt. Die Kursleitung wird in der Regel vor Kursbeginn festgelegt. Ein Anspruch auf eine fest zugeordnete Kursleitung besteht nicht. Die kann auch von anderen Kurs- und Übungsleitern vertreten werden.
  6. Ärztliche Untersuchung/Teilnahme auf eigene Verantwortung
    Vor Aufnahme einer sportlichen Aktivität, insbesondere nach einer längeren Pause oder nach längerer Krankheit, ist eine ärztliche Untersuchung empfehlenswert. Der Teilnehmer versichert, dass ihm keine Umstände bekannt sind, die seine Teilnahme an der Kurs- bzw. Trainingseinheit beeinträchtigen könnten (insbesondere Krankheit, Verletzungen, Einnahme von Medikamenten). Über plötzlich auftretende Befindlichkeitsstörungen (wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen) vor, während oder nach der Kurseinheit ist der Kursleiter sofort zu unterrichten. Die Kurs- bzw. Trainingsteilnahme erfolgt in eigener Verantwortung. Aus eventuellen gesundheitlichen Folgen aufgrund der Teilnahme an einer Kurseinheit können keine Ansprüche gegenüber dem Veranstalter abgeleitet werden. Der Kursleitung ist vorbehalten, Kurs- bzw. Trainingsteilnehmer aus gesundheitlichen Gründen von der Kurseinheit auszuschließen oder ihnen einen Verzicht auf die Einheit nahe zu legen.
  7. Haftungsausschluss
    Eine Haftung für durch den Veranstalter bzw. Hilfskräfte verursachte Schäden kommt nur im Falle von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz in Betracht. Eine Versicherung gegen Unfälle während der Trainingszeit und auf direktem Wege von und zur Trainingsstätte ist Sache des Teilnehmers. Der Veranstalter schließt hierfür jegliche Haftung aus. Dieser Punkt entspricht einer Haftungsfreistellung.
  8. Unwirksamkeit einzelner Regelungen
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die unwirksamen Bestimmungen sind dann durch im Ergebnis möglichst gleichwertige Regelungen zu ersetzen.
  9. Datenschutzklausel
    Die KleineSportschule ist berechtigt, alle zur Erfüllung der Vereinbarung zur Kursteilnahme erforderlichen personenbezogenen Daten zu speichern, zu verarbeiten und – sofern aufgrund gesetzlicher Vorschriften notwendig – an Dritte weiter zu geben. Die Daten werden unbeteiligten Dritten nicht zur Verfügung gestellt. Soweit personenbezogene Daten gespeichert oder sonst verarbeitet werden, erfolgt dies unter Einhaltung und Beachtung der entsprechenden Datenschutzgesetze. Das Überlassen von personenbezogenen Daten ist freiwillig. Sie haben das Recht, personenbezogene Daten jederzeit löschen zu lassen (Recht auf Widerruf).
  10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Erfüllungsort ist Kaiserslautern.
    Gerichtsstand: Amtsgericht Kaiserslautern.

 

 

Kontakt                     

KleineSportschule


Lessingstr. 7
67663 Kaiserslautern

 

67434 Neustadt/Weinstr.

Ecke Lincolnstr./Dr.-Siebenpfeiffer-Str.

 

info@kleinesportschule.de

0151 12929143 0151 12929143

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KleineSportschule